Zum Hauptinhalt springen

Schmerzen im oberen Rückenbereich und wie man sie lindert

Wenn Sie Schmerzen im oberen Rückenbereich haben, könnten diese Sie von geliebten Aktivitäten abhalten. Lassen Sie sich Ihr Leben nicht durch Schmerzen im oberen Rückenbereich verderben. Identifizieren Sie die zugrunde liegende Ursache und gehen Sie sie direkt an, damit Sie Ihr Leben in vollem Umfang genießen können. Nachstehend finden Sie eine Auflistung der häufigsten Ursachen für Schmerzen im oberen Rückenbereich sowie einige Vorschläge, was Sie gegen diese unternehmen können.

Was sind die Ursachen für Schmerzen im oberen Rückenbereich?

Gelenk- oder Bandscheibenprobleme

Schmerzen im oberen Rückenbereich können durch Verletzungen, Bandscheibenvorfälle bzw. -frakturen oder degenerative Bandscheibenerkrankungen verursacht werden. Darüber hinaus können die Gelenke, die Ihre Rippen mit Ihrer Wirbelsäule verbinden, gereizt oder geschädigt sein. Ein Arzt kann feststellen, ob Gelenk- oder Bandscheibenprobleme die Ursache für Ihre Schmerzen im oberen Rückenbereich sind.

Muskelreizungen

Im oberen Rückenbereich befinden sich große Muskelgruppen, die die Schulterblätter, den Brustkorb und viele andere Strukturen miteinander verbinden. Diese Muskeln bereiten vielen Menschen häufig Schmerzen, und sie können durch viele Arten von Aktivitäten leicht verletzt oder überlastet werden. Auch wenn Sie nicht intensiv Sport treiben, der sich auf Ihren oberen Rücken auswirkt, kann Ihr Schulterbereich stark verspannt sein, was zu Schmerzen im oberen Rückenbereich führen kann. Häufig kann eine schlechte Körperhaltung die oberen Rückenmuskeln reizen, z. B. wenn Sie über einen Schreibtisch gebeugt sitzen, in einem unbequemen Bett schlafen oder zu feste oder zu weiche Kissen verwenden.

Wer läuft Gefahr, Schmerzen im oberen Rückenbereich zu entwickeln?

Jeder kann unter Schmerzen im oberen Rückenbereich leiden, allerdings sind Sportler etwas häufiger von Verletzungen des oberen Rückens und der Schultern betroffen. Obwohl Schulterverletzungen in der Regel die Gelenke zwischen Schultern und Armen betreffen, kann es bei intensiven Sportarten wie Rudern, Fußball oder Ringen passieren, dass sich auch die großen Muskelgruppen im oberen Rücken verspannen bzw. gezerrt oder überlastet werden.

Wie können Schmerzen im oberen Rückenbereich behandelt werden?

Massage oder Wärme-/Kältebehandlungen

Wenn Ihre Schmerzen im oberen Rückenbereich von relativ milder Natur sind, kann Ihnen eine gute Massage viel Linderung bringen. Um Muskelreizungen und Schwellungen zu lindern, können Sie auch Heizkissen und/oder Kühlakkus auflegen (möglicherweise ist auch die Anwendung im Wechsel hilfreich). Auch rezeptfreie Schmerzmittel können helfen. Diese Methoden allein lösen jedoch nicht unbedingt die zugrunde liegenden Probleme, die Ursache Ihrer Schmerzen im oberen Rückenbereich sind.

Physiotherapie und/oder chirurgische Verfahren

Wenn Sie ein bestimmtes Leiden oder eine Verletzung oder Erkrankung haben, die Ihre Schmerzen im oberen Rückenbereich verursacht, kann Ihr Arzt eine Operation mit anschließender Physiotherapie oder auch nur eine Physiotherapie empfehlen. Physiotherapeuten können Ihnen helfen, Verletzungen und Verschleißerkrankungen der Gelenke oder Bandscheiben zu behandeln und durch die Kräftigung des oberen Rückens eine erneute Schädigung zu vermeiden.

Vermeiden von Stressoren und Ersatz von nicht unterstützenden Möbeln

Wenn ein Aspekt Ihres Lebens unnötigen Stress verursacht, sei es Ihr Beruf oder ein hektisches Familienleben, sollten Sie alles in Ihrer Macht stehende unternehmen, um die Ursache des Problems zu beseitigen. Erwägen Sie, ob eine neue Stelle oder eine neue Position in Ihrem Unternehmen Ihnen helfen könnte, Ihre Work-Life-Balance zu verbessern oder Wege zu finden, mehr Zeit für sich selbst zur Verfügung zu haben. Verspannungen treten bei den meisten von uns im oberen Rückenbereich auf – im unteren Nackenbereich und zwischen den Schulterblättern. Stress abzubauen kann diese Spannungen nicht nur lösen, sondern Sie auch körperlich und geistig befreien, damit Sie bei der Arbeit produktiver sind und auch ihre freie Zeit besser genießen können.

Die Schmerzen im oberen Rückenbereich können auch durch einen Schreibtisch, einen Stuhl oder andere Möbelstücke in Ihrem Zuhause verstärkt werden. Wenn Sie Schlafprobleme haben oder mit Schmerzen im oberen Rückenbereich aufwachen, ist dies oft auf das Bett zurückzuführen. Sie verbringen etwa ein Drittel Ihres Lebens im Bett. Daher sind Sie es sich selbst schuldig, Ursachenforschung zu betreiben und in eine Matratze zu investieren, die Ihren Körper und Ihre Wirbelsäule in einer natürlich-entspannten Position stützt und Ihnen einen wirklich tiefen und erholsamen Schlaf ermöglicht.

Das DUX-Bett wurde entwickelt, um Linderung bei Rückenschmerzen zu bieten, einschließlich Schmerzen im oberen Rückenbereich. Wenn Sie unter Schmerzen im oberen Rückenbereich leiden, sollten Sie auch die DUX-Kissen sowie das innovativeDUX-Xleep-Federkernkissen ausprobieren. Die kontinuierliche Unterstützung durch DUX-Kissen und -Matratzen kann Ihnen helfen, den benötigten Schlaf zu finden, um am Morgen erholt aufzuwachen. Selbst wenn Sie aufgrund einer chronischen Erkrankung an Schmerzen im oberen Rücken leiden, kann die druckfreie Unterstützung des DUX-Bettes dazu beitragen, Ihre Rückenschmerzen zu lindern und Ihnen einen besseren Schlaf zu ermöglichen. Das DUX-Bett ist in  Geschäften auf der ganzen Welt erhältlich.

Verwandte Themen